Programm

16. Juli 2021, 15-19 Uhr

4. Hessischer Tag der Baukultur
digital aus Fritzlar

LIVESTREAM AUS DEM HOCHZEITSHAUS

Wir alle wünschen uns ein lebendiges Zentrum, das attraktive Anlässe bietet, die Innenstadt aufzusuchen. Bereits vor der Pandemie erkannten insbesondere Kleinstädte, dass alte Modelle offenbar ausgedient haben. Was kann nun neben dem Handel entstehen? Kunst und Kultur, Bibliotheken, Kitas und Schulen als Begegnungsräume werden ebenso diskutiert wie neue Orte für stadtverträgliche Manufakturen und (Kleinst-)Produktion. Auch das Wohnen oder temporäre Pop up-Formate sollen wieder für Mischung und Belebung in den Innenstädten sorgen.
Wenn Kommunen sich auf den Weg machen, den Wandel zu gestalten, sind gute Konzepte und Qualität in Planung und Umsetzung gefragt. Hier kommt die Baukultur ins Spiel. Denn nimmt man ihre Anliegen ernst, entstehen nachhaltige, identitätsstiftende und schöne Bauwerke – ein nicht zu unterschätzender Standortfaktor, der auch das Potential hat, Bürgerinnen und Bürger stolz und glücklich zu machen.

Um neue Ideen und beispielgebende Lösungen zu zeigen, lädt die Landesinitiative +Baukultur in Hessen am Nachmittag des Freitag, 16. Juli 2021 herzlich zum vierten hessischen Tag der Baukultur ein.

SEHEN SIE SICH NOCH WEITERE TAGE DER BAUKULTUR AN

2018
TAG DER BAUKULTUR

Baukultur im Fokus von Stadt und Landkreis Fulda.

>mehr lesen

2014

TAG DER BAUKULTUR

Baukulturelle Ressourcen vor Ort –
entdecken, nutzen, entwickeln

>mehr lesen

2012

TAG DER BAUKULTUR

Zukunftsfähiges Bauen – universel, nachhaltig, interdisziplinär

>mehr lesen